24.4.2024 Pluriversum

Pluriversum

Ein Event am Puls der Zeit, das Aktivismus, emanzipatorische Diskurse und Forschungsansätze künstlerisch-musikalisch vermittelt.

Das Gesamtprojekt besteht aus einer Folge von Gesprächen mit intellektuellen, Forscher*innen und Aktivist*innen aus verschiedenen Kontinenten, die an aktuellen sozialen Kämpfen teilnehmen.
Der ecuadorianische Wirtschaftswissenschaftler Alberto Costa und die deutsche Journalistin Sandra Weiss führen durch das Programm, diskutieren mit unseren internationalen Gästen und bringen eigene Impulse ein.

Die Gespräche stehen im Wechsel mit der Musik von Grupo Sal und den Bildern und Video-Mapping-Projektionen von Johannes Keitel.

Gastrednerin in Lippstadt ist Patricia Gualinga aus Ecuador eine der wichtigsten Klimaaktivistinnen weltweit.
Sie ist eine starke Führerin einer stetig wachsenden Frauenbewegung zum Schutz des Amazonas-Regenwalds.
Sie hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den renommierten Olof-Palme-Preis.

Der Ökumenische Initiativkreis „Eine Welt“ e.V. Lippstadt möchte Euch herzlich einladen,
Teil dieses besonderen Projekts zu werden!

Mehr Infos erfahrt Ihr unter diesem link:

http://www.grupo-sal.de