Weltladen Lippstadt

Fachgeschäft für fairen Handel

Angebot zur Fairen Woche 2013 ART at WORK

Hinterlasse einen Kommentar

Titel der Veranstaltung:

„Kokopelli im Glück – oder Ernährung mal ganz anders“,

Interaktiver Kunstworkshop von ART at WORK e.V. Bielefeld, Annabelle Mayntz & Pip Cozens

 

Kurzbeschreibung der Veranstaltung/Aktion:

„Vielen Menschen ist beim Einkauf nicht klar, dass „billig, billig“ letzten Endes eine Fast Food-Landwirtschaft beinhaltet und befördert: Küken vom Fließband, Nitrat im Grundwasser, ausgeräumte Landschaften, Verlust der Artenvielfalt, Verdrängung bäuerlicher Betriebe und Soja aus Regenwaldabholzung.“ Quellen: http://www.reset.to – For a better world /ART at WORK

Wie wird unser Essen hergestellt, was genau ist drin? Wer verdient an der Herstellung der Lebensmittel? Was bedeutet Faitrade? Diese und weitere Fragen werden Annabelle Mayntz und Pip Cozens (ART at WORK) mit einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern interaktiv checken.

Ablauf des eintägigen Workshops:

Diskutieren, Filme sehen, Kunst machen, aktiv werden!

zu den Themen: lecker & gesund, Zusätze und Genfood › Lebensmittelkonzerne › Verschwendung › Fairtrade Lebensmittel > selber kochen & gärtnern.

Datum, Ort und Zeit:

Mittwoch, den 18.09.2013, im INI Berufskolleg, ganztägig

Daten der Organisation/Einrichtung:

INI Berufskolleg, Freie Schule an der Südstraße

Kontaktperson: Elisabeth Neske, Petra Jallow
Adresse: Südstraße 18, 59557 Lippstadt
Telefon: 02941-752-140

Email: elisabeth.neske@ini.de

Autor: Weltladen Lippstadt

Fachgeschäft für fairen Handel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s